Hypnosetherapie bei Depressionen

 

Ein vorübergehendes Tief wegen Verlust eines nahestehenden Menschen, dem Jobverlust, einer Trennung, Krankheit oder anderen Gründen kennt jeder und dies ist auch völlig normal und menschlich.

 

Bei einer klinischen Depression können diverse Symptome auftreten

wie z.B.:

  • Negative Stimmungen
  • Antriebslosigkeit
  • Verlust von Freude
  • Verlust von Selbstwert-empfinden
  • Verlust an emotionalen Empfindungen
  • Schnelles Ermüden, Ausgeprägte Müdigkeit
  • Schlafstörungen
  • Appetitmangel
  • Reizbarkeit
  • Anspannungen
  • frühmorgendliches Erwachen usw. 

 

 

Die Hypnosetherapie kann dir helfen, die Ursache der Depression herauszufinden und diese aufzulösen. Ist die Ursache aufgelöst, kann sich in vielen Fällen auch die Depression auflösen. Wichtig ist ein unbedingter Wille die Erkrankung hinter sich zu lassen und alles Notwendige zu tun, um dieses Ziel zu erreichen.

 

Jeder Mensch trägt alle Ressourcen in sich um sich glücklich und ausgeglichen zu fühlen. Fühlt er sich dauerhaft schlecht, so ist ihm der Zugang zu diesen natürlichen Ressourcen blockiert. In einem für dich jederzeit sicheren und angenehmen therapeutischen Entspannungszustand wird der Zugang zu verloren geglaubten intensiv positiven, lebensbejahenden und motivierenden Empfindungen und Ressourcen wieder hergestellt.  

 

Auch Energiearbeit kann hier zum Einsatz kommen, jedoch solltest du dich bevor du dich zur Hypnosetherapie anmeldest, ärztlich untersuchen und beraten lassen. 

Wichtig: Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass die Hypnosetherapie keine ärztliche Behandlung ersetzt. Solltest du in psychotherapeutischer oder psychiatrischer Behandlung sein, bin ich darauf angewiesen, diese Information zu erhalten. 

 

Bist du bereit einen neuen Weg zu gehen? Dann unterstütze ich dich gerne dabei, hier gelangst du zum Kontaktformular

 

Konzentriere nicht all deine ganze Kraft auf das Bekämpfen des Alten, sondern darauf, das Neue zu formen.

-Sokrates