Was ist Hypnose/ Hypnosetherapie?


Im Unterbewusstsein liegen viele Verhaltensweisen, Wünsche, Ängste usw. verborgen, die unseren Alltag beeinflussen.

 

Eine therapeutische Hypnose ist ein wissenschaftlich anerkanntes Verfahren, das eine Vielzahl psychosomatischer Krankheiten heilen kann.

Seit Jahrtausenden wird die Hypnose angewendet und stetig weiter erforscht.

Durch ihre gute Wirkung wird sie in der Medizin international immer häufiger eingesetzt. Vor allem ihre Bedeutung in der Kurzzeittherapie hat in den letzten Jahren stark zugenommen.

 

Alte unerwünschte Gewohnheiten/Verhaltensmuster lassen sich unter Hypnose leichter auffinden und verarbeiten.

Durch einen entspannten hypnotischen Zustand erreicht man unbewusste Prägungen unter Umgehung möglicher Blockaden des rationalen Wachbewusstseins. Das Unterbewusstsein kann somit direkt angesprochen werden.

  

 

Wo wird die Hypnose angewendet? Mehr lesen...